User Tools

Site Tools


web:faq:export_to_garmin

This is an old revision of the document!


How to connect my phone to my navi? Transfer of a Kurviger route to a Garmin Zumo via USB-OTG

This tutorial has created with a Garmin Zumo 396, but the described steps should work for other Zumos or BMW Navigator as well. The tutorial has been initially posted in the Kurviger forum and has been adapted for the documentation.

Preparations

1. Get a USB-OTG cable. These are available at a cheap price on Amazon or any other electronic supply store. Please note, there are two different USB types, that your phone might have micro USB and usb C. Here is a link to a USB-OTG cable for micro USB and a USB-OTG cable for USB c.

2. Install a file manager. In this tutorial we will use the Filemanager from Flashlight + Clock, other file managers should work as well.

Procedure

  1. Plane eine Route mit Kurviger (App oder Webseite)
  2. Exportiere die Route als GPX Datei mit Track, Route und Waypoints im Beispiel als route1-gpx benannt (siehe Bild)
  3. Stecke das OTG-Kabel ins Handy, das andere Ende an das Garmin-Ladekabel und dieses ans Navi. Warte einige Sekunden, bis auf dem Navi der Countdown erledigt ist (siehe Bild)
  4. Öffne den Dateimanager und tippe lang auf die in Schritt 2 erstellte kurviger-Datei route1-gpx (den Export Pfad der Datei kannst du in den Kurviger Einstellungen-Applikation anpassen/nachsehen)
  5. Tippe unten links auf Kopieren (siehe Bild)
  6. Tippe oben in der App auf das Haus-Symbol und dann auf USB-Speicher (siehe Bild)
  7. Tippe auf den Ordner, der die Routen enthält, also auf GPX. Der Inhalt des Ordners öffnet sich. Tippe unten rechts auf Einfügen
  8. Trenne nun das Navi vom Kabel und starte es. Das Fenster zum Importieren Neue Routen erscheint und du kannst die Route über die Garmin-Routenplanung-App importieren wie gewohnt. Der Wegepunkt wurde ebenfalls importiert. In der Garmin-App Tracks befindet sich der dazugehörige Track route1-gpx. Du kannst ihn als Track verwenden oder in eine Route umwandeln (siehe Bild)

Mögliche Fehler: Es kann passieren, dass euer Navi zu viel Strom über den USB Port zieht. Mögliche Abhilfe kann über eine externe Stromquelle erfolgen wie z.B. Navi in die Halterung und mit eingeschalteter Zündung die Datei übertragen, oder durch Verwendung eines USB Y-Kabels mit einer extra Stromversorgung (z.B. hier auf Amazon); beim USB Y-Kabel kann man die Stromversorgung entweder über das Motorrad Boardnetz oder einem beliebigen USB Ladegeräts führen.

web/faq/export_to_garmin.1546700544.txt.gz · Last modified: 2019/01/05 16:02 by admin