Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:web:kurviger_tourer

Kurviger Tourer

Kurviger Tourer ist ein Abonnement auf der Kurviger Webseite. Als Abonnent erhälst du Zusatzfunktionen auf der Website. Die Zusatz-Funktionen von Kurviger Tourer sind:

Das Abonnement ist unabhängig von der Kurviger App. Das bedeutet, du erhältst diese Funktionen nicht automatisch für die Kurviger App.

Preis und Bezahlung

Das Abo hat eine 7 tägige Testphase. So kannst du dir sicher sein, dass dir die Funktionen gefallen, bevor du bezahlst. Der Preis für das Kurviger Tourer Abonnement beläuft sich auf 9,99 € / Jahr bzw. 2,49 € / Monat. Der Preis ist inklusive MwSt. Solltest du in einer anderen Währung bezahlen, so wird der Preis auf diese Währung umgerechnet. Wenn du dich für das Abo anmeldest, dann musst du deine Zahlungsdaten angeben. Aktuell kannst du mit Paypal oder Kreditkarte bezahlen. Eine Bezahlung mit Überweisung bzw. SEPA-Lastschrift ist aktuell leider nicht möglich.

Kündigung und Wechsel

Du kannst das Abo jederzeit kündigen, du kannst die Zusatzfunktionen dann noch so lange nutzen, bis dein Abo ausläuft. Sobald das Abo ausgelaufen ist, kannst du dich erneut anmelden. Ein gekündigtes Abo kann leider während der Laufzeit nicht wieder aktiviert werden.

Du kannst jederzeit zwischen der monatlichen und jährlichen Abrechnung wechseln, sobald die Testphase vorbei ist. Beim Wechsel werden bereits gezahlte Beträge angerechnet. Wenn du also vom Montsabo auf das Jahresabo wechselst, dann wird die ein Betrag zwischen 7,50 € und 9,99 € in Rechnung gestellt, basierend darauf, wie viel Zeit schon von deinem Monatsabo abgelaufen ist. wenn du vom Jahresabo in das Monatsabo wechselst, dann werden zu viel bezahlte Beträge als Guthaben angerechnet. Bitte beachte, dass beim Wechsel verwendete Coupons verfallen.

Unterschiedliche Routenoptionen für Routen-Abschnitte

Diese Funktion erlaubt es dir eine Route zu planen mit unterschiedlichen Routenoptionen für Routen-Abschnitte. So kannst du z.B. die Anfahrt mit der schnellsten Route planen. Den weiteren Teil der Route kannst du dann mit der extra Kurvigen Route planen. Diese Funktion kannst du in der Seitenleiste verwenden oder in der Karte durch Klick auf das Icon auf dem jeweiligen Abschnitt.

Bestimme die Vermeidungs-Stärke

Du kannst in den Routing-Optionen einstellen, dass gewisse Straßentypen bzw. Eigenschaften vermieden werden sollen. Diese Vermeidungen haben eine feste Stärke. Zum Beispiel ist die vermeide unbefestigte Straßen Option eine sehr starke Vermeidung. Kurviger kann sehr lange Umwege erzeugen um eine unbefestigte Straße zu umfahren. Als Kurviger Tourer kannst du die Stärke der Vermeidungen anpassen um die Routenberechnung genau an deinen Geschmack anzupassen.

Du kannst die Vermeidungen auf einer Skala von 1 bis 5 einstellen. 1 ist eine sehr leicht Vermeidung. 5 ist eine sehr starke Vermeidung. Der Standard-Wert wird mit einem Haken-Symbol gekennzeichnet.

Hier mal ein paar Beispiele wie das für dich relevant sein kann.

Du magst eventuell keine unbefestigten Straßen, aber eine kurze Strecke auf unbefestigter Straße ist dir lieber als ein langer Umweg. Als Kurviger Tourer könntest du daher die Vermeidung von 5 auf 1 oder 2 reduzieren.

Du möchtest alle Hauptstraßen vermeiden und hauptsächlich auf kleinen Nebenstrecken fahren. Standardmäßig ist die Hauptstraßenvermeidung mittelstark, da eine hohe Vermeidung zu größeren Umwegen führen kann. Wenn dich diese Umwege aber nicht stören, sondern du die Ruhe der Nebenstrecken genießt, dann kannst du Vermeidung auf 5 stellen.

Zeige Sperrungen, unbefestigte Straßen, Höchstgeschwindigkeit auf der Route

Es ist uns allen schon mal so gegangen. Wir haben eine schöne Route geplant. Auf der Karte sieht diese Route fantastisch aus. Wenn wir die Route dann abfahren merken wir, dass ein Teil der Route gerade gesperrt ist oder ein Teil der Route unbefestigt ist. Hätte man das vorher gewusst, dann hätte man die Route gleich anders geplant. Als Kurviger Tourer kannst du diese Informationen schon während der Planung sehen und kannst so böse Überraschungen vermeiden.
Bitte beachte: die Daten stammen aus OSM, die Daten sind nicht immer perfekt, manche Daten können fehlen.

Auf der Route siehst du Symbole und die entsprechenden Teile der Route sind markiert:

Die Abschnitte sind auch im Höhendiagramm markiert:

Zusätzlich gibt es einen Hinweis im Info-Panel:

Wenn du auf das Symbol in der Karte klickst, dann siehst du die Rohen Daten aus OSM. Zusätzlich werden dir Links zu Google Maps (inkl. Streetview) und Mapillary angezeigt, dort kannst du die Informationen nochmal gegenprüfen:

Du kannst anstatt der Routen-Informationen auch die erlaubte Höchstgeschwindigkeit anzeigen lassen:

Diese Funktionen funktionieren nur, wenn das Höhendiagramm in den Einstellungen aktiviert ist. Du kannst zwischen den Routen-Informationen und der Höchstgeschwindigkeit mit den Pfeilen rechts-unten im Höhendiagramm wechseln.

Erweiterter Routentransfer, inklusive Wegpunkt-Namen und Shaping-Points

Bei der Routenplanung kannst du den Wegpunkten Namen geben. Zusätzlich kannst du Wegpunkte als Shaping-Punkte definieren, diese Punkte sind nicht als Stopp gedacht, sondern formen nur die Route. Diese Informationen können als Standard-Nutzer in die Kurviger App transferiert werden.

Als Kurviger Tourer kannst du diese Informationen auch in andere Datei-Formate exportieren, wie z.B. GPX oder ITN. Dadurch kannst du diese Informationen auch auf deinem Navi verwenden, wie z.B. auf einem Garmin Zumo. Beachte bitte, nicht jedes Datenformat und nicht jedes Navi unterstütz diese Funktionen. Wir fügen die Informationen nur in kompatiblen Formaten hinzu.

Zeige alle 3 kurvigen Routen gleichzeitig

Eine gute Tour hat unterschiedliche Abschnitte. Mal schneller, mal langsamer, mal mehr Kurven, mal weniger Kurven. Als Kurviger Tourer kannst du alle 3 kurvigen Routen gleichzeitig anzeigen. Eine Route ist die ausgewählte Route, z.B. Kurvig. Dann wird Schnell und Kurvig und Exra Kurvig als Alternative angezeigt.

In diesem Beispiel gefällt dir die kurvige Route, aber du würdest gern einen Abschnitt aus der extra Kurvigen Route mit einbeziehen. Du kannst einen Wegpunkt auf den extra Kurvigen Teil platzieren (Rechts-Klick auf die Karte), dadurch sollte die Route diesen Teil beinhalten.

Rundtouren bis 600 km

Standard-Nutzer können Rundtouren bis 300 km planen. Als Kurviger Tourer kannst du Rundtouren bis 600 km planen.

de/web/kurviger_tourer.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/24 10:31 von admin